Jemenitischer Sidr-Honig gegen Manuka-Honig

Geposted von Hussein Muhammed am

Es wird angenommen, dass sie Wunden heilen und Krankheiten heilen können! Zwei der weltweit bekanntesten Honigsorten, Sidr-Honig und Manukahonig, sind voller einzigartiger Eigenschaften und medizinischer Eigenschaften, die sie vom Rest des Rohhonigs unterscheiden. Also, was bringt sie an einen so hohen Ort? Sind sie gleich? Natürlich haben Sidr-Honig und Manuka-Honig ihre eigenen Geschichten. Zur Verdeutlichung werden wir diese Geschichten in den folgenden Zeilen erzählen, unterstützt durch starke Referenzen aus akademischen Studien und Laborexperimenten.

Der geografische Hintergrund

Der Sidr-Honig wird aus dem Sidr-Baum namens Ziziphus Spina – Christi, Lote-Baum, Christusdorn, Jujube oder Nabkh-Baum hergestellt. Der Sidr-Baum hat auch religiöse Bedeutung, da er im Koran als Baum des Himmels erwähnt wird. In der Bibel wird angenommen, dass die Krone Jesu aus Sidr-Zweigen besteht. Neben der religiösen Bedeutung wird der Sidr-Baum selbst lokal zur Heilung von Wunden, zur Linderung von Magenschmerzen, zur Heilung von Hautproblemen und für andere gesundheitliche Zwecke verwendet. Der beliebteste und einzigartigste Sidr-Honig wird im Jemen, im Oman und in Süd-Saudi hergestellt.

Sidr-Baum im Jemen

Andererseits wird Manukahonig aus dem Nektar des Teebaums namens Leptospermum Scoparium hergestellt, und ein solcher Baum ist in Australien und Neuseeland zu finden. Am beliebtesten ist jedoch Manukahonig aus Neuseeland. In Bezug auf die medizinischen Eigenschaften von Leptospermum Scoparium verwendeten die Einheimischen, Maori, Öl wegen seiner antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften.

leptospermum scoparium in Neuseeland

 Eigenschaften

Wenn wir „Honig“ sagen, haben wir diese Vorstellung von einer süßen Substanz, aber Manuka ist von dieser Vorstellung irgendwie ausgeschlossen. Manukahonig ist brauner Honig mit einem leicht bitteren Geschmack und fester als die einheimischen Honigsorten. Im Vergleich dazu ist Sidr-Honig dickflüssig mit einem reichhaltigen, verschwenderischen und buttrig süßen Geschmack. Sidr-Honig hat auch eine goldene Farbe, die mit der Zeit dunkel und rötlich wird.

 Medizinische Eigenschaften

Wie bereits erwähnt, werden der Sidr-Baum und die Leptospermum Scoparium-Pflanze zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet, und der daraus hergestellte Honig hat ebenso einzigartige medizinische Eigenschaften. Sowohl Sidr-Honig als auch Manuka-Honig zum Beispiel sind als wirksame Antioxidantien, antibakterielle Mittel und Entzündungshemmer bekannt.

 Antibakterielle Eigenschaften von Sidr und Manuka

Antibiotika sind die Medizin für bakterielle Infektionen, die sowohl Menschen als auch Tiere treffen; das problem dabei ist, dass bakterien immer ihre abwehrmethoden in richtung chemische medizin entwickeln, bis wir antibiotika-resistente bakterien haben. Diese Art von Bakterien macht es schwieriger und teurer, Infektionen zu behandeln, wie z. Lungenentzündung, Tuberkulose, Gonorrhoe und Salmonellose.

Forscher der University of Ottawa testeten die antibakteriellen Aktivitäten von Sidr und Manukahonig. Warum Honig? Denn es wird angenommen, dass Honig auf lange Sicht ein Antibiotikum ohne Nebenwirkungen ist.

Sie verglichen die Wirkung der häufig verwendeten chemischen antibakteriellen Arzneimittel und sowohl des jemenitischen Sidr-Honigs als auch des Manuka-Honigs auf einzelne Bakterien und Biofilme. Die beiden Honigsorten zeigten eine 100%ige Wirksamkeit bei der Abtötung von MSSA-, MRSA- und PA-Einzelbakterien. Im Gegensatz dazu hatte sich die Wirksamkeit bei Bakterien verändert, die unter einer schleimigen Schicht gewachsen sind, die eine größere Resistenz gegen Antibiotika, sogenannte Biofilme, aufweist.

Sehen Sie sich die folgende Tabelle an, um mehr zu erfahren:

Sidr-Honig und Manukahonig antibakterielle Wirksamkeit laut Studie

Dr. Susan Richardson, Leiterin der Mikrobiologie am Krankenhaus für kranke Kinder in Toronto, sagte, dass Sie den Honig nicht in die Blutvenen injizieren oder schlucken müssen; Sie tragen es einfach auf die Oberfläche der Bakterien auf und es wird funktionieren!

 Antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften

Antioxidantien sind Substanzen, die Zellschäden durch freie Radikale verhindern oder verlangsamen können. Sie sind instabile Moleküle, die der Körper als Reaktion auf Umwelt- und andere Belastungen produziert. Es ist bekannt, dass bestimmte pflanzliche Lebensmittel reich an Antioxidantien und Entzündungshemmern sein sollen.

Sidr Honig

Eine 2013 veröffentlichte Studie der King Saud University untersucht die mögliche Schutzwirkung von Sidr-Honig auf Tetrachlorkohlenstoff-induzierten oxidativen Stress sowie Leber- und Nierenschäden bei Ratten. Die Forscher gaben den Ratten den Sidr-Honig oral und begannen, die Ergebnisse an Leber und Nieren der Tiere zu beobachten.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass Sidr-Honig Leber und Nieren wirksam vor Schäden schützt. Darüber hinaus zeigte es eine starke antioxidative Aktivität in DPPH- und ß-Carotin-Linolsäure-Assays. Honig enthielt auch phenolische Verbindungen, die eine potenzielle Behandlung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein könnten.

In einer anderen Studie, die 2011 in der Zeitschrift World Academy of Science, Engineering and Technology veröffentlicht wurde, untersuchten Forscher die entzündungshemmenden Eigenschaften von jemenitischem Sidr-Honig an Ratten. Die Anwendung von jemenitischem Sidr-Honig bei Ratten zeigte im Vergleich zu chemischen Arzneimitteln ein großes Potenzial zur Hemmung beider Phasen des Carrageenan-induzierten Pfotenödems. Basierend auf den Ergebnissen kann vermutet werden, dass die Fähigkeit des jemenitischen Sidr-Honigs, Carrageenan-induzierte Pfotenödeme zu hemmen, auf die Unterdrückung der Freisetzung von Mediatoren zurückzuführen sein könnte, die für Entzündungen verantwortlich sind, einschließlich Histamin, Serotonin, Bradykinin und Prostaglandin.

 Manuka-Honig

Die Entdeckung der antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Manuka-Honig ist das Ziel einer 2017 veröffentlichten Studie. Die Forscher untersuchten die Auswirkungen der drei verschiedenen Konzentrationen von Manuka-Honig auf Gruppen von Ratten, um festzustellen, ob es eine positive Wirkung gibt oder nicht. Sie kamen zu dem Schluss, dass Manuka-Honig bei der Behandlung chronischer Geschwüre und der Erhaltung von Glykoproteinen der Schleimhaut wirksam ist. Das liegt daran, dass es antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Die Wirkungen sind auf eine signifikante Verringerung von MDA, TNF-α, IL-1β, IL-6 in der Magenschleimhaut und eine Erhöhung der IL-10-Spiegel zurückzuführen.

Mit einfachen Worten, Sidr-Honig und Manuka-Honig zeigten eine potenzielle Wirksamkeit bei der Heilung von Wunden und der Heilung mehrerer Krankheiten wie Halsschmerzen, Husten, Darmproblemen und Grippe. Außerdem haben beide einige Beweise für die Stärkung der Immunität, des Energieniveaus und der Gedächtnisleistung. Während sie bei Kater helfen, können sie auch dazu beitragen, sich besser auszuruhen und Bettnässen bei Kindern zu reduzieren. Unnötig zu sagen, dass die meisten, mehr als 95 % der medizinischen Anwendungen von Sidr- und Manuka-Honig unter bestimmten Verfahren und unter besonderen Umständen erfolgen.

Richtiger Verbrauch

Verwendung von Sidr-Honig und Manuka-Honig im Alltag

  1. Nehmen Sie einen Löffel vor dem Schlafengehen ein, um Parasiten oder Bakterien loszuwerden, die sich möglicherweise in Ihrem Magen befinden.
  2. Falls Sie eine verstopfte Nase haben, nehmen Sie einen Löffel Sidr-Honig mit etwas Wasser, um ihn zu beseitigen.
  3. Trinken Sie jeden Tag einen Teelöffel Sidr-Honig, um Durchfall oder andere Magenprobleme zu heilen.
  4. Mischen Sie einen Löffel Honig mit Milch und trinken Sie ihn abends vor dem Schlafengehen, um Schlaflosigkeit zu behandeln
  5. Geben Sie einen Teelöffel Sidr-Honig in ein Glas Wasser, das zum Gurgeln verwendet wird, um Hals- und Mundschmerzen zu lindern.
  6. Täglich einen Teelöffel mit Wasser einnehmen, um den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern oder Diabetikern zu senken.

Die Geschichte des jemenitischen Sidr Honey

Jemenitischer Sidr-Honig hat eine besondere Geschichte

Der Jemen leidet unter bewaffneten Konflikten, und die apokalyptischen Szenen beherrschen das ganze Land. Dementsprechend verlor das jemenitische Volk fast alles durch diesen Krieg, mit dem es nichts zu tun hatte. Darüber hinaus haben sie in diesem Krieg nur Verluste erlitten, da sie ihre Häuser, ihre Arbeit, ihre Familien und die meisten von ihnen ihr Leben verloren haben; Dennoch haben die Jemeniten die Hoffnung nicht verloren. Was ihnen im Moment Hoffnung gibt, ist die Arbeit an der jemenitischen Sidr-Honigindustrie, die den lokalen Imkern und ihren Familien hilft, in eine bessere Zukunft für sich selbst zu blicken, indem sie das tun, was sie lieben, und das Erbe des Landes wiederbeleben, das einst als Arabia Felix bekannt war! Das ist eine ganz andere Motivation, Rohhonig von höchster Qualität zu produzieren, den es je gab.

 Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen treten nur auf, wenn Sie mehr als die empfohlene Dosis einnehmen, und sie treten nicht auf, wenn Sie die richtige Menge einnehmen. Die häufigste Nebenwirkung ist Magenverstimmung, aber dieser Zustand ist sehr selten. Das einzige Problem, auf das Sie achten müssen, ist die allergische Reaktion, die manche Menschen auf den Honig haben und die sich normalerweise in Form eines Hautausschlags äußert. Außerdem wird Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen, rohen Honig zu verwenden, und Diabetiker sollten ihren Arzt fragen, bevor sie Honig verwenden.

Fazit

Sidr-Honig und Manukahonig haben mehrere medizinische Eigenschaften, die durch Laborexperimente namhafter Organisationen unterstützt werden, was ihnen einen Vorteil gegenüber den anderen Honigsorten verschafft. Dennoch gibt es ein Missverständnis, dass sie einander ähnlich sind, aber das sind sie nicht, da der jemenitische Sidr-Honig einen viel einzigartigen und weicheren Geschmack hat, zusammen mit seiner erheblichen positiven Wirkung auf das ganze Land Jemen und seine Menschen.

 Ressourcen:

  •     https://www.hindawi.com/journals/ecam/2013/569037
  • https://www.webmd.com/cold-and-flu/news/20080922/humble-honey-kills-bacteria
  •     https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28250794/
  •    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18688794/
  • http://healthywithhoney.com/wp-content/uploads/2015/01/Investigation-of-Anti-Inflammatory-Antipyretic-and-Analgesic-Effect-of-Yemeni-Sidr-Honey.pdf
  • https://researchcommons.waikato.ac.nz/bitstream/handle/10289/5696/thesis.pdf?sequence=3
  •    https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jsfa.1952
  •     https://www.hindawi.com/journals/ijbm/2019/6132581/
  •      sidrhoney.tripod.com/id12.html;
  •      www.hindawi.com/journals/ecam/2013/569037/;
  •  www.islamicbookstore.com/a6060.html

← Älterer Post Neuerer Post →

Related Posts

Leckere süße jemenitische Rezepte
Leckere süße jemenitische Rezepte
Roher Sidr-Honig ist ein reichhaltiger Schatz an gesundheitlichen Vorteilen, aber auch ein starkes Gewürz, das eine R...
Read More
Warum sollten Sie Sidr-Baumprodukte ausprobieren und wie?
Warum sollten Sie Sidr-Baumprodukte ausprobieren und wie?
Es gibt eine Möglichkeit, jeden einzelnen Teil des Sidr-Baums zu verwenden, sogar die Asche; Die örtlichen Jemeniten ...
Read More
Kann Yemini Sidr Honey gegen Covid-19 bestehen?
Kann Yemini Sidr Honey gegen Covid-19 bestehen?
Seit Jahrzehnten, wenn nicht Jahrtausenden, war der jemenitische Sidr-Honig für seine heilenden Eigenschaften bekannt...
Read More


Hinterlassen Sie einen Kommentar